Tanja – das bin ich mit meiner kleinen Familie

Am 18.10.1971 habe ich im Oberbayerischen Traunstein das Licht der Welt erblickt und im schönen Österreich- um genau zu sein in Grossgmain, am Fuße des Untersberges – durfte ich aufwachsen.

Nach den Schulbesuchen: 3 Jahre Grundschule Feldkirchen bei Freilassing, 1 Jahr Grundschule Grossgmain, 4 Jahre Hauptschule Viehhausen/Sbg , 1 Jahr Polytechnischer Lehrgang Wals/Sbg. beginnt im Juli 1986 meine berufliche Laufbahn mit einer Lehre als Zuckerbäckerin in der kleinen Rathaus-Konditorei Bärthlein in Salzburg. Drei Jahre Lehrzeit mit Abschlussprüfung im Juli 1989 zur Konditor-Gesellin.

Nach meiner Gesellenprüfung hat es mich hinaus gezogen aus Österreich und ich startete meinen beruflichen Weg weiter in Gauting bei München als Hauswirtschafterin im öffentlichen Dienst, dort schnupperte ich für 4 Jahre die erste Küchenluft und erlernte die ersten groben Kniffe der Kochkunst. Einen Feinschliff in der Küchen-Philosophie holte ich mir über 4 Jahre bei „Schindler Delikatessen“ in Starnberg (Verkauf, Küche, Partyservice, etc.). Am 1. April 1998 bin ich beinahe wieder zu meinen Wurzeln zurückgekehrt. Diesmal aber nicht als Konditorin sondern als Verkäuferin in einer Bäckerei/Konditorei.

Meiner Wissensgier und dem Streben nach neuen Aufgaben verdankte ich meinen damaligen Stand in der Firma. Ich war nicht mehr nur Verkäuferin, sondern ausserdem die rechte Hand der Chefabteilung mit Büroassistenz und Plan Management und Mit-Organisatorin im Catering Bereich.

Im Mai 2013 begann ein neuer Lebensabschnitt. Durch meine Beziehung mit Bäckermeister und Konditor Tassilo Glöckler entschieden wir uns zu einem Einstieg in den Familienbetrieb der Bäckerei – Konditorei Glöckler in Wessobrunn/Weilheim. Grundsteinlegung und Mitaufbau einer 3. Filiale mit Cafe-Betrieb, kleinere Catering Ausrichtungen, und gewerblicher Ausbau von Tanja`s Tortenträumen.

Im Juni 2014 sagten wir „JA“ zueinander und krönten unser Glück im Juli 2014 mit unserem Nachwuchs. Unsere Tochter Charlotte Anastasia wäre nun die 4. Generation unseres Familienbetriebes …. aber diesen Weg lassen wir ihr natürlich offen und Charlotte darf  erst einmal ihre Kindheit genießen.